Dienstag 17. Oktober 2017
Ein Kind bringt für junge Eltern eine völlige Umstellung ihrer Lebenssituation (© shutterstock)
Zu jung für ein Kind?

Aus Teenagern werden Eltern

 

Als Jugendliche schwanger zu werden, wirft besondere Fragen auf: Wie soll man als Teenager ein Kind großziehen und eine Ausbildung machen? Nicht immer ist die Beziehung zum Vater des Kindes von Dauer, es fehlt die ausreichende Unterstützung der eigenen Familie, Freundinnen gehen auf Distanz ...


Hilfe für schwangere Jugendliche

 

Gerade Jugendliche haben manchmal große Angst, mit ihren Eltern über die Schwangerschaft zu sprechen oder vor den Folgen. Es kann daher sinnvoll sein, sich zuerst an eine Beratungsstelle zu wenden. Bei aktion leben in Wien finden junge Schwangere – und auch junge Väter – verständnisvolle Schwangeren-Beraterinnen, die bereits viele Teenager begleitet haben.


Möglichkeiten und Rechte

In der Beratung erhalten ein schwangeres Mädchen und ein junger Mann alles Infos über ihre Möglichkeiten und Rechte in dieser Situation. Mit den Beraterinnen kann auch das Gespräch mit dem Vater des Kindes, den Eltern, LehrerInnen oder ChefInnen vorbereitet werden.

 

Alle Wünsche, Sorgen und Ängste der Schwangeren werden ernst genommen. Unsere Unterstützungsangebote gelten unabhängig vom Alter der Frau. Und auch eine jugendliche Schwangere kann und muss ihre Entscheidung selbst treffen, auch wenn wir sie dabei nicht allein lassen.


Beratungsthemen bei schwangeren Teenagern

  • Angst vor der Verantwortung, den Reaktionen des Umfelds (Partner, Eltern, LehrerInnen, AusbildnerInnen etc.), vor den körperlichen Veränderungen
  • Sorge, nicht ernstgenommen zu werden
  • Wie könnte mit Kind eine Ausbildung gemacht werden?
  • Was tun, wenn der Vater des Kindes mich verlässt?
  • Ich kenne den Namen des Kindesvaters nicht.
  • Meine Eltern werden mich aus der Wohnung werfen – wo könnte ich wohnen?
  • Ich traue mir kein Kind zu, weil ich selbst noch ein Kind bin …
  • Ich fürchte mich vor der Geburt.

Junge Mütter kompetent begleiten


Allen familiären und gesellschaftlichen Widerständen zum Trotz sagen viele junge Mütter „Ja" zum Leben mit Baby. Wir begleiten dabei kompetent, einfühlsam und natürlich kostenlos durch die Schwangerschaft und auch durch die Zeit nach der Geburt. Ebenso vernetzen wir junge Schwangere mit Einrichtungen, die ebenfalls unterstützen.

 

> Young Mum: Begleitung für schwangere Teenager



Schwanger?

 Sujet Essiggurkerl und Schokolade

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir beraten ergebnisoffen und individuell.

 

aktion leben österreich

Diefenbachgasse 5/5, 1150 Wien

So finden Sie zu uns.

 

Beratungszeiten:

Mo 9–20 Uhr, Di, Do, Fr 9–16 Uhr

 

Kontakt

Hana Gamperl

Bitte vereinbaren Sie einen Beratungs-Termin.

 

Ansprechperson: 

Hana Gamperl

Tel. 01.512 52 21

 

 

Spendenbutton

aktion leben österreich
A-1150 Wien, Diefenbachgasse 5/5
T: +43.1.512 52 21 | F: +43.1.512 52 21-25 | E: info@aktionleben.at
Darstellung:
http://www.leihmutterschaft.at/