Dienstag 17. Oktober 2017
aktion leben bietet psychosoziale Beratung vor, während und nach Pränataldiagnostik. (© Shutterstock)
Pränataldiagnostik

Eine informierte Entscheidung treffen

 

Jede schwangere Frau muss sich heute mit Pränataldiagnostik (PND) auseinandersetzen. Vorgeburtliche Untersuchungen werfen viele Fragen auf und ziehen Entscheidungen nach sich. Wir bieten daher psychosoziale Beratung vor, während und nach PND an.

 

  • Themen vor Pränataldiagnostik:
    • Will ich pränataldiagnostische Untersuchungen machen lassen? Wenn ja, welche?
    • Wie groß ist die Aussagekraft der einzelnen Methoden? Was sind ihre Risken und mögliche Nebenwirkungen?
    • Was würde für mich ein auffälliger Befund bedeuten und welche Entscheidungen stehen dann an?
    • Ich will keine Untersuchung machen lassen und suche Unterstützung in meiner Haltung.
  • Fragen während und nach Pränataldiagnostik:
    • Wie ertrage ich die Zeit des Wartens auf den Befund? Was wäre hilfreich?
    • Welche Konsequenzen ziehe ich aus einem auffälligen Befund?
    • Leben mit einem behinderten Kind oder Schwangerschaftsabbruch?
    • Welche Unterstützungssysteme und Hilfen gibt es? 

Grundlegende Informationen über vorgeburtliche Untersuchungen finden sich hier.


 

 

Kontakt

Hana Gamperl

Bitte vereinbaren Sie einen Beratungs-Termin.

 

Ansprechperson: 

Hana Gamperl

Tel. 01.512 52 21

 

 

Spendenbutton

aktion leben österreich
A-1150 Wien, Diefenbachgasse 5/5
T: +43.1.512 52 21 | F: +43.1.512 52 21-25 | E: info@aktionleben.at
Darstellung:
http://aktionleben.at/