Montag 19. Februar 2018
© aktion leben österreich
Aktion Leben Österreich
Leihmutterschaft - Proteste

Proteste gegen Leihmutterschaft nehmen zu

Wir unterstützten einen Brief französischer feministischer sowie Menschenrechts-Organisationen an die Haager Konferenz. Leihmutterschaft soll nicht reglementiert, sondern ähnlich der Sklaverei verboten werden. www.leihmutterschaft.at

Bürgerinitiative 'Fakten helfen!' – Jetzt online zustimmen!

„Fakten helfen!“: Online zustimmen!

Durch die neue Gesetzgebungsperiode ist es möglich, "Fakten helfen!" nochmals online zu unterzeichnen. Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit und zeigen Sie dem neu zusammengestellten Nationalrat, wie sehr Österreich Zahlen und Daten über Schwangerschaftsabbrüche braucht: www.fakten-helfen.at

Spenden an aktion leben österreich sind steuerlich absetzbar.

Neue Regelung für Privatspenden ab 1.1.2017

Seit 1. Jänner 2017 gilt eine neue Regelung für Spenden von Privatpersonen, um die ArbeitnehmerInnenveranlagung zu automatisieren.

>> Wichtige Infos zur "Spendenabsetzbarkeit neu"

>> Hier können Sie einfach und sicher Ihre Daten senden

info-dienst bio-ethik

info-dienst: Aktuelle Ausgabe beleuchtet Fetozid

Mit dem Schwerpunkt "Fetozid bei Mehrlingsschwangerschaften" machen wir in der aktuellen Ausgabe des "info-dienst bio-ethik" auf ein besonderes Problem der Fortpflanzungsmedizin aufmerksam.

Jetzt "info-dienst bio-ethik" abonnieren

 

Frauenvolksbegehren

Unsere Stellungnahme zum Frauenvolksbegehren

aktion leben tritt seit Jahrzehnten für Frauenanliegen ein. Nicht alles am Frauenvolksbegehren ist schlecht. Warum wir es dennoch nicht unterstützen, lesen Sie hier.

Broschüre: 'Leihmutterschaft – Frau und Kind als Ware'

Broschüre: "Leihmutterschaft – Frau und Kind als Ware"

Die internationale Verbreitung von Leihmutterschaft macht es nötig, sich auch in Österreich damit auseinanderzusetzen. Die Broschüre plädiert für klare Grenzen zum Wohl von Frauen und Kindern.

Jetzt bestellen!

'Förderung der vorgeburtlichen Mutter-Kind-Beziehung'

Weiterbildung "Förderung der vorgeburtlichen Mutter-Kind-Beziehung"

Ab Oktober 2017 bieten wir exklusiv in Österreich die Weiterbildung "Förderung der vorgeburtlichen Mutter-Kind-Beziehung" (Bindungsanalyse) in Wien an.

>> Jetzt informieren!

DANKE

Vielen Dank für Ihre Spende. Jeder Beitrag ist wichtig.

 Ihre Spende an aktion leben österreich ist steuerlich absetzbar.
 

IMMER INFORMIERT

Abonnieren Sie gratis die Zeitung der aktion leben.

Unser Informationsblatt:

Jetzt gratis abonnieren!

Kontakt

Hana Gamperl

Bitte vereinbaren Sie einen Beratungs-Termin.

 

Ansprechperson: 

Hana Gamperl

Tel. 01.512 52 21

 

 

Jetzt online spenden. Danke!

aktion leben österreich
A-1150 Wien, Diefenbachgasse 5/5
T: +43.1.512 52 21 | F: +43.1.512 52 21-25 | E: info@aktionleben.at
Darstellung:
http://aktionleben.at/