Mittwoch 16. August 2017
Förderung der vorgeburtlichen Mutter-Kind-Beziehung

Einzigartige Ausbildung in Österreich

 

Ab Oktober 2017 bieten wir exklusiv die Weiterbildung "Förderung der vorgeburtlichen Mutter-Kind-Beziehung" (Bindungsanalyse) in Wien an.

 

Die Plätze zu dieser Fortbildung sind bereits alle vergeben. Wir bieten jedoch an, sich auf die Warteliste setzen zu lassen. Ebenso informieren wir Sie gerne, falls wir einen weiteren Kurs starten. Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie informiert werden wollen.

 

Die "vorgeburtliche Beziehungsförderung" (Bindungsanalyse) ist eine Form der Begleitung schwangerer Frauen,

  • die vielfach präventiv wirkt,
  • das Selbstvertrauen der werdenden Mutter stärkt und
  • dem Kind schon im Mutterleib nachhaltig positiv wirkende Bindungserfahrungen ermöglicht.

Die TeilnehmerInnen werden von hochqualifizierten und in der Durchführung und Lehre von vorgeburtlicher Beziehungsförderung (Bindungsanalyse) erfahrenen Referentinnen ausgebildet.

 

Nach Abschluss der Weiterbildung und unter regelmäßiger Supervision sind die TeilnehmerInnen befähigt, schwangere Frauen und auch werdende Väter mit der Methode der vorgeburtlichen Beziehungsförderung (Bindungsanalyse) selbstständig zu begleiten.

 

Wer kann teilnehmen?

  • SchwangerenberaterInnen, SchwangerenbegleiterInnen mit Erfahrung
  • Ärztinnen und Ärzte
  • PsychologInnen
  • Hebammen
  • GerburtshelferInnen
  • PsychotherapeutInnen
  • PädagogInnen

 

Kosten:

Die Weiterbildung kostet 4.926 Euro pro Person für die gesamten 18 Einheiten.

 

Für anerkannnte BeraterInnen in einer geförderten Familienberatungsstelle stehen vom Bundesministerium für Familien und Jugend gestützte Ausbildungsplätze zur Verfügung. Der Selbstbehalt beträgt 985,20 Euro. Wenn die Förderung des Bundesministeriums für Familien und Jugend auf mehr als zehn anerkannte BeraterInnen aufgeteilt werden muss, kann sich der Selbstbehalt geringfügig erhöhen.

 

Dauer:

Oktober 2017 bis Juni 2019

 

Die Weiterbildung findet je nach Gruppeneinteilung an einem Samstag oder an einem Sonntag – jeweils von 8.30 bis 18.30 Uhr – statt.

 

Die ersten 15 Termine finden Sie im Folder "Förderung der vorgeburtlichen Mutter-Kind-Beziehung" (Bindungsanalyse), drei weitere Termine finden 2019 statt.

 

Kursort:

Tagungsraum der aktion leben österreich

Diefenbachgasse 5/5

1150 Wien

 

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: U4 und U6, Station Längenfeldgasse, Ausgang Längenfeldgasse

 

 

Download:

>> Download Folder "Förderung der vorgeburtlichen Mutter-Kind-Beziehung" (Bindungsanalyse)

>> Download Anmeldeformular

 

Weiterführende Informationen:

www.bindungsanalyse.at

www.bindungsanalyse.de

 

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Renate Putzi

Tel. 01.512 52 21-23

E-Mail: info@aktionleben.at

DANKE

Ihre Spende wirkt

 Ihre Spende an aktion leben österreich ist steuerlich absetzbar.
 

Immer informiert!

Abonnieren Sie gratis die Zeitung der aktion leben.

Unser Informationsblatt:

Jetzt gratis abonnieren!

aktion leben österreich
A-1150 Wien, Diefenbachgasse 5/5
T: +43.1.512 52 21 | F: +43.1.512 52 21-25 | E: info@aktionleben.at
Darstellung:
http://www.aktionleben.at/