Mittwoch 24. Oktober 2018
Pressemeldungen 2018

Unsere neue Broschüre zur Schwangerenberatung

Schwangerenberatung ist eine wertvolle Ressource für alle schwangere Frauen und ihre Partner.  Insbesondere in schwierigen Lebenssituationen und bei konflikthaften Schwangerschaften stützt spezialisierte Beratung die Frauen und ihre Partner. In ihrer neuen Broschüre „Schwangerenberatung. Liebevoll gehalten sein“ spricht aktion leben Missverständnisse gegenüber Schwangerenberatung an und lässt Frauen zu Wort kommen, die von dem unabhängigen Verein begleitet wurden.

 

„Schwangerenberatung stärkt die ganze Familie in einer besonderen Lebenssituation. Für uns ist es die wichtigste Gesundheitsförderung, die es gibt“, beschreibt Dr. Gertraude Steindl, Präsidentin von aktion leben, die Schwangerenberatung. Obwohl die Bedeutung der kompetenten Begleitung in Fachkreisen für schwangere Frauen, ihre Kinder und das gesamte Familiengefüge anerkannt ist, ist dieses Wissen in der breiten Öffentlichkeit noch nicht angekommen. „Die hohe gesundheitspolitische Bedeutung dieser frühen Hilfe muss endlich erkannt werden. Deshalb müssen endlich ausreichend Mittel für Schwangerenberatung und deren Bewerbung bereitgestellt werden. Wir wünschen uns einen Anspruch auf freiwillige Schwangerenberatung für jede Frau“, erklärt Steindl.

 

Umfangreiches Leistungsspektrum

Das Leistungsspektrum von aktion leben umfasst die Beratung zu sozialrechtlichen Themen, die psychologische Beratung,  das Thema Pränataldiagnostik und die  Begleitung bei schwierigen Entscheidungen sowie Gespräche nach einem Schwangerschaftsabbruch. aktion leben bietet darüber hinaus auch praktische Unterstützung von finanziellen Überbrückungshilfen bis zu Sachspenden. „Im Zentrum steht die Frau und ihr spezielles, persönliches Anliegen. In den Beratungskontext wird auch das Kind miteinbezogen“, fasst die Präsidentin des Vereins zusammen.

Besonders hilfreich empfinden darüber hinaus schwangere Frauen das Angebot der vorgeburtlichen Beziehungsförderung. Diese Methode eröffnet schwangeren Frauen herausragende Chancen, um eigene frühe Wunden zu heilen und die emotionale Bindung zwischen Mutter, Vater und Kind zu festigen.

 

Andrea beschreibt Schwangerenberatung wie folgt …

„Es war eine starke und positive Begleitung. Ich hatte das Gefühl, verstanden und nicht bewertet zu werden, was ich im Freundeskreis teilweise anders erfahren habe. Es war für mich Orientierung und Stütze. Ich wurde finanziell ein Jahr lang unterstützt. Und ich habe eine Bindungsanalyse gemacht, was mir im Hinblick auf die neue Lebenssituation und die Beziehung zu meiner Tochter sehr geholfen hat. Im Rückblick weiß ich nicht, wie es ohne die beratende Begleitung gelaufen wäre.“

 

Ressourcen reichen nicht

Das Nichtwissen über Schwangerenberatung wirkt sich zu Lasten von Frauen aus, indem Schwangerenberatung von manchen öffentlichen Einrichtungen nicht bekannt gemacht wird und auch nicht die Mittel erhält, die sie brauchen würde. „2017 war wieder ein Rekordjahr in unserer Beratungsstelle. Ein Ausbau von Schwangerenberatung, wie im Regierungsprogramm versprochen, ist dringend nötig“, betont Gertraude Steindl.

 

Die Schwangerenberatung von aktion leben steht Frauen von der Schwangerschaft bis zum zweiten Geburtstag des Kindes zur Seite. Sehr positiv ist es, wenn auch der werdende Vater dieses Angebot nützt. Schwangerenberatung ist kostenlos, vertraulich, ergebnisoffen.

Die Broschüre „Schwangerenberatung. Liebevoll gehalten sein“ kostet 4 Euro und kann auf www.aktionleben.at bestellt werden.

DANKE

Vielen Dank für Ihre Spende. Jeder Beitrag ist wichtig.

 Ihre Spende an aktion leben österreich ist steuerlich absetzbar.
 

IMMER INFORMIERT

Abonnieren Sie gratis die Zeitung der aktion leben.

Unser Informationsblatt:

Jetzt gratis abonnieren!

aktion leben österreich
A-1150 Wien, Diefenbachgasse 5/5
T: +43.1.512 52 21 | F: +43.1.512 52 21-25 | E: info@aktionleben.at
Darstellung:
http://aktionleben.at/