Donnerstag 26. April 2018
Fakten helfen: Eine Parlamentarische Bürgerinitiative für die anonyme Erhebung von Zahlen und Motiven zu Schwangerschaftsabbrüchen. (© Alexey U/shutterstock)
Bürgerinitiative

"Fakten helfen!"

 

Parlamentarische Bürgerinitiative für die anonyme Erhebung von Zahlen und Motiven zu Abbrüchen:


Fakten helfen

Wie viele Schwangerschaftsabbrüche gibt es in Österreich?
Was sind die Ursachen dafür?

In Österreich gibt es keine Daten zum Schwangerschaftsabbruch. Ebenso fehlen gesicherte Erkenntnisse, warum es zu Abtreibungen kommt. Fakten sind aber dringend notwendig, um gezielt helfen zu kommen.

Wir fordern den Nationalrat auf, die gesetzlichen Grundlagen zu schaffen für

  • die bundesweite anonymisierte Statistik über Schwangerschaftsabbrüche
    und deren jährliche Veröffentlichung sowie

  • die regelmäßige wissenschaftliche und anonyme Erforschung der Gründe
    für Schwangerschaftsabbrüche als Basis für Prävention und
    bedarfsgerechte Hilfen.

Bitte unterzeichnen Sie unsere Parlamentarische Bürgerinitiative.

Unterschriftenbogen downloaden.


Alle Infos und Hintergründe finden Sie unter www.fakten-helfen.at.

DANKE

Vielen Dank für Ihre Spende. Jeder Beitrag ist wichtig.

 Ihre Spende an aktion leben österreich ist steuerlich absetzbar.
 

IMMER INFORMIERT

Abonnieren Sie gratis die Zeitung der aktion leben.

Unser Informationsblatt:

Jetzt gratis abonnieren!

aktion leben österreich
A-1150 Wien, Diefenbachgasse 5/5
T: +43.1.512 52 21 | F: +43.1.512 52 21-25 | E: info@aktionleben.at
Darstellung:
http://aktionleben.at/